Ein knallharter Filmstock

Webrocker legt mir nach Ostern ein englisches Ei Stock ins Nest. Na dann wollen wir mal ob mein Englisch ausrecht um die Fragen zu verstehen.

1. Name a movie you have seen more than 10 times.
Zählt Dinner for one?
Oder diese alten Klassiker, die man früher auf den drei Programmen zu sehen bekam, wie die Aghatha Christie Filme mit der unvergesslichen Titelmusik.

2. Name a movie you’ve seen multiple times in the theater.
Star Wars!
Und ich will mal schwer hoffen, dass sich George Lucas nochmal besinnt und die Trilogie auch zu Ende bringt und mich dabei in eine Lichtschwertrolle und insbesondere einer Kußszene mit Natalie Portman einbringt. Und mit Kußszene meine ich hier keinen Wangenkuß, sondern so richtig mit allem Drum und Drann. 😛

3. Name an actor who would make you more inclined to see a movie.
Natalie Portman & Joaqin Enriquez Beltran in oben benannter Szene? 😉
Tatsächlich versuche ich in jeden Film zu gehen, wo Robert De Niro oder Al Pacino mitwirken.

4. Name an actor who would make you less likely to see a movie.
Paris Hilton.

5. Name a movie you can and do quote from.
The Blues Brothers:
„Eine Timex Digitaluhr, zerbrochen. Ein unbenutztes Präservativ. Ein Benutztes…“
„Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs.“
„Oh, wir haben beide Sorten. Wir haben Country UND Western.“

6. Name a movie musical in which you know all of the lyrics to all of the songs.
Das Leben des Brian, kann doch jeder mitpfeifen oder? 😀
Aber meine Generation kennt den Song von La Boum (2) in und auswendig: „Dreams are my reality, the only kind of real fantasy…“ 😀
Sprach ich vorhin noch von Natalie Portman, wo es doch die unvergessliche Sophie Marceau gibt?

7. Name a movie you have been known to sing along with.
Oben benanntes und natürlich auch The Rocky Horror Picture Show

8. Name a movie you would recommend everyone see.
Töchter des Himmels.

9. Name a movie you own.
Ist das Leben nicht schön?

10. Name an actor who launched his/her entertainment career in another medium but who has surprised you with his/her acting chops.
Barbara Joan Streisand

11. Have you ever seen a movie in a drive-in?
Nicht wirklich, aber ich habe früher bei Mc Doof gejobbt und da habe ich so manchen Streifen im Drive-In erlebt 🙂

12. Name a movie you keep meaning to see but you just haven’t gotten around to yet
Quadrophonia

13. Ever walked out of a movie?
Ich denke nicht.

14. Name a movie that made you cry in the theater.
Hab es immer tapfer unterdrückt. Mußte ja immer den starken Beschützer für die Frauen mimen 🙂

15. Popcorn?
Aber sicher und wenn vorhanden dann aber „gesalzen“!

16. How often do you go to the movies?
Ich denke, dass kann man anhand meiner Filmkrtiken in diesem Blog recht gut ersehen.

17. What’s the last movie you saw in the theater?
Wild Hogs

18. What’s your favorite/preferred genre of movie?
Gibt es so nicht, es gibt nur gute Fime die ich bevorzuge und das geht von einfachen Dokumentationen, bis zum arschteurem Popcornkino.

19. What’s the first movie you remember seeing in the theater?
Superman und zwar den, wo auch Marlon Brando mitgewirkt hat.

20. What movie do you wish you had never seen?
Der schmale Grat. 3 Stunden lang tapfer die Augen aufgehalten, aber ich hätte doch lieber einschlafen sollen.

21. What is the weirdest movie you enjoyed?
Der Sinn des Lebens und auch so die anderen Monthy Python Filme.

22. What is the scariest movie you’ve seen?
Das Omen mit Gregory Peck und dann noch ein Freddy Krueger Film, wo ich aber nicht mehr den genauen Titel kenne.

23. What is the funniest film you have ever seen?
Das ist recht unterschiedlich und ging über die Jahre, von Charly Japplin, Jerry Lewis, Peter Seller’s, zu Monty Python.

Das ist ja ein richtiger Brocken Arbeit gewesen. Fast könnte man den Stock einen Arbeitsstock nennen.
So, aber nun ab geht der Stock ab zu Hokey, Aloha, Hüttenhilfe, Sanja und Ole.

3 Antworten auf „Ein knallharter Filmstock“

  1. Mist. Ein Monat ist vergangen, und ich bin immer noch nicht dazu gekommen. Aber ich werkle dran, im Geheimen. Und irgendwann lasse ich die Filmkatze aus dem Sack. 🙂

  2. Da hat man so viel zu tun, dass einem sogar die zugeworfenen Stöcke entgehen, aber das hole ich nun hier nach. Von Hannah über Htwo zu Langeweile gelangte nun dieser schläfrige Stock zu mir:

    1. Lieblings-Schlafklamotte?
    Überhaupt keine!
    So wie mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.