Schlagwort-Archive: eurovision

Gedankendeponie Song Contest (GSC) 2010 – Der spanische Vorentscheid

Der Gedankendeponie Song Contest (GSC) 2010 ist im Gange und was für mich als Spanier besonders wichtig ist, auch der Vorentscheid zur spanischen Songauswahl.

Das ist alles gar nicht so leicht, denn auch bei den dritten Block von spanischen Songvorschlägen hat Markus gute Songs dabei.

Abgestimmt werden kann bis zum 17. Juni 2010, da dann der GSC beginnt. Ich selbst bin mir noch nicht ganz schlüssig aber werde hier kurz meine drei Favoriten vorstellen.
Weiterlesen

Gedankendeponie Song Contest (GSC) 2010 – Der Blogger Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest ist mit seinem Lena-Wahn vorüber und doch scheint es einige zu geben, die in dieser Euphorie noch mehr wollen.

Einen neuen Contest!

So hat sich ein Blogger Gedanken darüber gemacht wie er einen Bloggercontest starten kann oder gar ein paar Links für sich? Auf jeden Fall hat er den Gedankendeponie Song Contest (GSC) 2010 ins Leben gerufen, bei dem sich mehrere Blogs für ein Land bewerben durften. Die ausgewählten stellen dann ihre Songauswahl zur Entscheidung in ihrem Blog dar und werden dann den Gewinner ins Rennen schicken.

Als Spanier schätze ich mich glücklich, dass Markus in seinem Blog Text & Blog diese Aufgabe für Spanien sehr gewissenhaft und mit gutem musikalischem Geschmack übernommen hat.

Festlegen möchte ich mich zu der Songauswahl von Markus noch nicht, da ja noch drei Songs fehlen die er vorstellen möchte. Hoffe Markus legt bald nach. 🙂

Nachtrag zum ESC, Stefan Raab und Dieter Bohlen

Nebenbei noch einen kurzer Nachtrag zum Deutschen Sieg mit Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest bringen.

Also zuerst einmal ein kleines Detail welches den 0815 Bürger nicht die Bohne interessiert, aber uns Musiker um so mehr. Es wird und wurde in den Medien immer wieder erzählt, dass Lena mit ihrem Song Satellite gewonnen hätte.

Falsch!

Lena hat mit dem Song Satellite von Julie Fros  gewonnen, denn beim Eurovision Song Contest handelt es sich streng genommen immer noch um einen Komponisten-Wettbewerb. Und in dieser Tatsache liegt dann auch ein weiteres Detail, welches mit Stefan Raab zusammen hängt.

Also wie ich aufgezeigt habe, ist Lena Meyer-Landrut nur die Interpretin des Songs. Das liegt im übrigen daran, weil die Zuschauer bei der Wahl der damals zur Verfügung stehenden drei Songs, sich genau dieses ausgesucht hatten, denn bei den anderen zwei oder nur einem (?) hatte sowohl Stefan Raab als auch Lena in der Komposition wie auch bei der Textdichtung mitgewirkt. Aber das Publikum wollte es anders und man muss es auch Stefan Raab zugute halten, er hat mit seinem Team es ja auch immerhin zugelassen, dass Kompositionen von Anderen dort überhaupt mit hinein durften. Denn hier unterscheidet sich das Casting durch Stefan Raab von Deutschland sucht den Superstar.

Weiterlesen

Lena Meyer-Landruts vs. Jennifer Brauns – USFO

Ich würde mal behaupten, heute steht ein musikalisches Ereignis im deutschen Fernsehen an. Für den Eurovision Song Contest haben sich die beiden Kandidatinnen Lena Meyer-Landruts vs. Jennifer Brauns im Zuschauervoting qualifiziert und damit zwei recht unterschiedliche Charaktere und Gesangsstile für das Finale durchgesetzt.

Gerade weil hier zwei so unterschiedliche Charaktere am Start sind, haben sich auch zwei quasi Fan-Lager gebildet. Nicht wirklich verfeindet, denn man ist ja auf einem kulturellem Niveau mit Stefan Raab und nicht auf Pöpel-Bohlen-Niveau. Auch wenn man sich so elaboriert bei „Unser Star für Oslo“ gibt, auch hier entscheidet das Publikum. Auch hier wurden im Vorfeld recht junge Kandidaten ausgesucht und nach Äußerlichkeiten gefiltert. Sicher alles auf einem anderem so genanntem Niveau, aber mit dem Ziel vor Augen eine möglichst gute Platzierung im internationalen Wettbewerb zu erlangen und da passen keine alten oder hässlichen Leute.

Wie dem auch sei, interessant war dabei auch, dass sich in diesem Wettbewerb die Frauen viel besser beim Publikum ankamen als die Männer. Also nicht dieser Boys-Teenie-Bonus den es bei anderen Castingshows gibt. Mag sicher auch am breiter gefächertem Publikum liegen von USFO liegen.

Nun denn, heute wird sich zeigen wem das Publikum mehr zusagt und dann bei Oslo ob sich dieser Aufwand gelohnt und Stefan Raab als neuer Ralf Siegel seinen Ruf gerecht werden kann. Weiterlesen

Das neue Musikforum Musik-Kompakt für und zu Fans, Musiker, Bands, VIPs, Stars, Party und Szene.

Aus zeitlichen Gründe habe ich nun den eher auf das aktuelle Musikgeschehen ausgerichtete Szene- und Musikblog Musik-Kompakt und das seinerzeit zum Musikblog entstandene Musikforum Musik-Genial und Musik-Kompakt, in ein einziges Musikforum zusammengefügt und als Musikforum relauncht unter dem Motto „Für und zu Fans, Musikern, Bands, VIPs, Stars, Party und Szene“.

Weiterhin stark vertreten im Musikforum ist natürlich das aktuelle Musikgeschehen wo es aktuelle Beiträge und Ankündigungen gibt und Fans und hart Gesottene über ihre Liebelingsmusiker, Bands, Sänger(innen) reden und tratschen können. In dem Fan Tak & Co Bereich finden sich dann einzelne Boards zu Pop, Rock, Metal, Hardcorde & Co, Hip Hop, Jazz, Blues & Co, sonstige Musikstile und natürlich den allgemeinen Fantalk. Zur Musik.

Da die Musik aber in der Regel nicht ohne Musiker funktioniert, gibt es hier auch die Abteilung zum Handwerkszeug der Musiker wie Instrumente, die eingesetzte Technik, Beratung und Tipps bei KnowHow, Fragen und Antworten. Instrumente, Technik & KnowHow beherbergt damit Gitarre & Bass, Schlagzeug & Percussion, Keys, Gesang, sonstige Instrumente, DJ’s, Computersoftware und Computerhardware, PA & Technik und dann noch die Praxis & Theorie.

Als Weiteres gibt es dann noch Werbung & Kleinanzeigen. Hier können sowohl Musiker als auch Veranstalter, Verleiher oder Produzenten ihre Werbung in mehreren Bereichen angeben. Zum einen können natürlich Musiker Bands suchen und umgekehrt. Konzerte, Veranstaltungen und Gigs können ebenso angegeben wie auch nach passenden Gigpartnern gesucht werden. Dann natürlich das leidige Thema Übungsräume für Suche und Angebote wie auch die Musiker- und Bandvorstellung wo sich jeder Musiker und Band mit Beiträgen, Songs oder ähnlichem, einer breiten Öffentlichkeit vorstellen kann.

Es gibt dann auch noch die recht junge Rubrik für HiFi und Audio, wo es um den Audiophilen Hörgenuss geht. Hier geht es um Stereoanlagen, Heimkinoanlagen, Car-HiFi und derlei musikalischen Dingen.

Und für all den sonstigen Tratsch, Klatsch und Geplauder gibt natürlich den Off-Topic-Bereich.

Somit stellt das Musik-Kompakt Musikforum die Grundlage für alle musikalisch relevanten Diskussionen und Beiträge bereit, sowohl für den passiven Zuhörer, als auch für die aktiven Musiker.

Na dann wünsche ich euch noch viel Spaß im Musikforum.