Schlagwort-Archive: cd

Das neue Musikforum Musik-Kompakt für und zu Fans, Musiker, Bands, VIPs, Stars, Party und Szene.

Aus zeitlichen Gründe habe ich nun den eher auf das aktuelle Musikgeschehen ausgerichtete Szene- und Musikblog Musik-Kompakt und das seinerzeit zum Musikblog entstandene Musikforum Musik-Genial und Musik-Kompakt, in ein einziges Musikforum zusammengefügt und als Musikforum relauncht unter dem Motto „Für und zu Fans, Musikern, Bands, VIPs, Stars, Party und Szene“.

Weiterhin stark vertreten im Musikforum ist natürlich das aktuelle Musikgeschehen wo es aktuelle Beiträge und Ankündigungen gibt und Fans und hart Gesottene über ihre Liebelingsmusiker, Bands, Sänger(innen) reden und tratschen können. In dem Fan Tak & Co Bereich finden sich dann einzelne Boards zu Pop, Rock, Metal, Hardcorde & Co, Hip Hop, Jazz, Blues & Co, sonstige Musikstile und natürlich den allgemeinen Fantalk. Zur Musik.

Da die Musik aber in der Regel nicht ohne Musiker funktioniert, gibt es hier auch die Abteilung zum Handwerkszeug der Musiker wie Instrumente, die eingesetzte Technik, Beratung und Tipps bei KnowHow, Fragen und Antworten. Instrumente, Technik & KnowHow beherbergt damit Gitarre & Bass, Schlagzeug & Percussion, Keys, Gesang, sonstige Instrumente, DJ’s, Computersoftware und Computerhardware, PA & Technik und dann noch die Praxis & Theorie.

Als Weiteres gibt es dann noch Werbung & Kleinanzeigen. Hier können sowohl Musiker als auch Veranstalter, Verleiher oder Produzenten ihre Werbung in mehreren Bereichen angeben. Zum einen können natürlich Musiker Bands suchen und umgekehrt. Konzerte, Veranstaltungen und Gigs können ebenso angegeben wie auch nach passenden Gigpartnern gesucht werden. Dann natürlich das leidige Thema Übungsräume für Suche und Angebote wie auch die Musiker- und Bandvorstellung wo sich jeder Musiker und Band mit Beiträgen, Songs oder ähnlichem, einer breiten Öffentlichkeit vorstellen kann.

Es gibt dann auch noch die recht junge Rubrik für HiFi und Audio, wo es um den Audiophilen Hörgenuss geht. Hier geht es um Stereoanlagen, Heimkinoanlagen, Car-HiFi und derlei musikalischen Dingen.

Und für all den sonstigen Tratsch, Klatsch und Geplauder gibt natürlich den Off-Topic-Bereich.

Somit stellt das Musik-Kompakt Musikforum die Grundlage für alle musikalisch relevanten Diskussionen und Beiträge bereit, sowohl für den passiven Zuhörer, als auch für die aktiven Musiker.

Na dann wünsche ich euch noch viel Spaß im Musikforum.

January EP von Zettt

Ich hatte ja schon einmal darüber berichtet, dass es in der Blogosphäre zwar wenige aber doch ein paar Musiker gibt die Bloggen und darüber ihre Musiker bewerben. Nun hat einer dieser Blogger, nämlich Zettt seine damaligen Stücke neu verpackt und ein Re-Release zusammen mit einem Net-Label gestartet.

Zur Vermarktung seiner EP rührt er auch kräftig die Werbetrommel und hat dazu eine kleines Gewinnspiel/Lotterie am laufen bei dem jeder mitmachen kann. Zu gewinnen gibt es dort:

1. Preis iPod Shuffle 1GB (Die Version mit den Knöpfen)
2. Preis Amazon Gutschein im Wert von 30$
3. Preis Ein January EP T-Shirt
4.-6. Preis Eine January EP Tasse
7.-20 Preis Kostenlose EPs

Frisch dazu gibt es auch das folgende Video aus der January EP:

Fragnoti – Zettt

InTakt: Das neue NuJazz-ChillOut Album von KonFerenz

Ab und an, beim lesen des KonFerenz Blogs, konnte ich das Fortschreiten ihres neuen Albums miterleben und dann bekam ich eine Mail, dass die neue Platte fertig sei und mir auch ein Exemplar in die gute Stube geschickt werden würde.

Ganz nebenbei für alle denen der Name KonFerenz nichts sagt, also dies ist eine Band aus drei Musikern die so etwas machen wie NuJazz, Elektroakustik, Lounge und ChillOut Musik, aber dazu später mehr. Nebenbei gönnen sie sich noch den Luxus, die besten Sängerinnen aus der Gegend für ihre Projekte zu gewinnen und deren Stimmen dort dingefest zu machen.

So und nun weiter im Text. Also wartete ich nun gespannt auf das Päckchen, was dann auch viel zu lange auf sich warten ließ. Das Timing war etwas schlecht, denn es traf genau an dem Tag ein, an dem ich auch einen Auftritt mit meiner Band Diablo Verde hatte, also schnell in iTunes konvertiert und auf mein iPhone überspielt um es nach meinen Bandvorbereitungen, bei der Fahrt zum Gig noch anhören zu können.

KonFerenz: InTakt

Link youtube

Das neue Album von KonFerenz heißt InTakt und sollte auch als Album verstanden werden, denn auch wenn man sich die einzelnen Stücke sehr gut alleinen anhören kann, so zieht sich doch ein roter, musikalischer Faden durch das Album mit einer Hauptmelodie, die sich als Thema oder kurzer Einspieler in mehreren Stücken wieder findet, so das das Album nicht als lose Titelsammlung daher kommt sondern damit schon eine Art Konzeptalbum darstellt. In der heutigen Zeit der Tracks und Radioversionen eine nicht all zu gängige Art ein Album zu produzieren, was einem PinkFloyd (Album)-Fan wie mir aber umso mehr gefällt.

Ein weiterer Aufhänger den KonFerenz mit ihrem ersten Album KonTakt begonnen hatten und nun auch mit Intakt fortsetzen ist das Großbuchstaben-Silbenbetonen ihres Bandnamens, der Alben und auch ihrer Titel wie AmbiValenz, KonDition, KonZert, KonVent, KonSequenz usw. Ein Nettes Gimmik was sicherlich bei den ganzen Kon-Wörtern in den Titeln, auf Dauer auch nicht so leicht sein wird.

NuJazz, Elektroakustik, Lounge und ChillOut sind Begriffe die selbst von KonFerenz genannt werden, aber Begriffe sind auch nur Schall und Rauch, wobei ich ChillOut recht gut getroffen finde und einer Zuhörerein der ich ein paar Songs vorspielte auch gleich dieser Begriff aussprach. Aber wie soll man die Musik von KonFerenz passend um- und beschreiben? Also in Kassel, da gibt es ein recht bekanntes Lokal mit dem Namen FEZ. Dort war ich früher recht oft, weil man sich da in einer netten Atmosphäre unterhalten konnte und auch mal gerne Stunden dort schwätzend verprachte. Zur Atmosphäre gehörte aber auch unabdingbar die dortige Musik und die Musik von KonFerenz bzw. jene vom Album InTakt. Groovige Musik die direkt als auch indirekt genossen werden kann. Musik zum zuhören aber auch um einfach nur nebenbei, entspannend gehört zu werden. Gut zum Relaxen und Entspannen, also das passende zum OutChillen.

Mit Chinaza als Sängerin haben sie auch eine gute Wahl für den Gesang getroffen und dieses gute Händchen auch für all die anderen Gastmusiker auf dem Album beweißen. Was das Technische angeht, so kann ich nur sagen sauber produziert und in allen Belangen professionell umgesetzt.

Wer auf gute NuJazz und ChillOut Musik steht und gerade mal keinen Bock auf den Top-40 Mainstream, der ist mit dem Kauf des Albums InTakt gut beraten. Aber nebenbei benötigen KonFerenz keinen Lob von einem kleinem Musiker und Blogger wie mir, denn den bekommen sie für ihr Album schon an vielerlei Stellen mit richtig gutem Renomee und das will schon was heißen.

PS: Jetzt würde ich nur noch gerne wissen, wer von KonFerenz der ominöse „b@ss“ ist, auf dessen Anraten hin ich blind ein AKG K271 Kopfhörer gekauft habe?

Werbung für CD’s und Lieder richtig an einen Blogger verkaufen

Also was sich da einige sogenannte „Manager“ und „Künstler“ einfallen lassen, dass ist ja mal so was von unter aller Sau.

Da erreichen mich Lieder die ich mir mal anhören soll, die in Terrabyterformaten mein Email Postfach verstopfen oder ich bekomme kryptische Passwort-Zugänge um mir ein Lied anzuhören usw. natürlich immer mit der Bitte, dass ich mir das anhöre und darüber schreibe. Und was dass dann auch teilweise für Musik ist…

Wer von mir ernsthaft eine Plattenrezension haben möchte, der sollte sich zum einem gut überlegen ob ich dafür überhaupt der richtige bin, denn es gibt Leute und Blogger die das wirklich besser können als ich. Zum anderen muss er damit rechnen, dass ich dann auch mal nicht so Nettes schreibe und wenn mir demnächst wieder einer mit seiner Songwerbung auf den Sack geht, der bekommt dann auch tatsächlich die passende Rezension von mir. Und wie…!

Wer es jedoch ernst meint, der macht sich auch die Mühe und lässt mir eine CD zukommen. Und wer mich dann auch noch milde stimmen möchte, der schickt mir dazu noch etwas leckeres, wie ein Tafel Schokolade oder Pralinen, die ich mir dann bei einem Kaffee und gemütlichem Anhören der CD auch genießen kann.

So macht man das Leute und nicht, he alter, ist die tollste scheibe der Welt und bitte schreib über uns und dann kommt auch noch so ein Umtata-Scheiß-Täterere aus meine Boxen. 😛

Ne Leute, so ganz sicher nicht! 😐

Joaquins Musik-Shop-Online

Um die hier im Blog und auf meiner Gitarrenlehrerseite vorgestellten CDs, DVDs, Bücher, Equipment usw. gebündelt darstellen und dem geneigtem Interessenten auch anbieten zu können, habe ich mir nun einen eigenen aStore Musik-Online-Shop erstellt.

Einen passenden Button habe ich mir dazu auch schon gebastelt und auf die rechte Seitenleiste dieses Blog gepinnt.

Musik-Shop

Da bin ich ja nun gespannt, wie sich dieser Online-Shop so entwickeln wird und wie das so überhaupt funktioniert.

Tom Albrecht

Ich hatte schon mal in meinem alten Blog über Tom Albrecht berichtet. Habe nun das Video von „Schönen Tag“ bei Youtube gefunden, welches damals für mich der Grund war, die CD (Radio Tom) zu kaufen (eine der wenigen in den letzten Jahren).

Dieser Song hebt sich mal wohltuend von der Masse ab, mit einem eigenem Stil, eigener und guter Stimme, einem genialem Text und das wirklich passende Video dazu. Es bedarf nicht viel um ein gutes und treffendes Video herzustellen.

Das weitere erklärt sich in dem einfachen, aber meiner Meinung nach doch sehr genialem Video:

Als Quicktime Video kann man es sich auch von der Tom Albrecht Homepage herunterladen. Dort finden sich auch noch ein paar weitere Videos, falls die Neugier geweckt wurde.