Einbinden von RTL-DSDS-Clipfish Videos verboten

Heute gegen Mittag bekam ich einen Anruf aus Köln. Ein Mitarbeiter des Videoportales Clipfish erklärte mir, dass ich unerlaubter weise Videos von RTL-DSDS eingebettet hätte. Im konkreten ging es dabei um mein Musikforum, wo ich über die neue DSDS-Staffel berichte und die passenden RTL-DSDS-Clipfish Videos dazu im Beitrag eingebettet waren.

Der in der Tat freundliche Mitarbeiter erklärte mir dann, dass es nicht erlaubt sei die DSDS-Videos von RTL, welche man bei Clipfish ohne weiteres sehen kann, auf die eigene Seite einzubauen, bzw. sei es leider nicht erlaubt DSDS Videos auf Drittplattformen abzuspielen. Hier hätte es wohl schon letztes Jahr ziemlich viel ärger gegeben und so hätte man nun einen so genannten Kopierschutz eingebaut, welcher das Einbetten dieser DSDS Videos verhindern würde. Es würde beim einbinden des Codes nur noch ein Bild angezeigt und beim anklicken dieses Bildes würde man dann auf die Clipfish-Seite mit dem Video weiter geleitet, so die Theorie. Daher war er doch erstaunt, wie ich diesen Kopierschutz von Clipfish umgangen hätte. Ich erklärte ihm, dass ich da wirklich nicht der Hacker bin, sondern einfach nur ein Plugin benutze, welches aus der jeweiligen Video-URL den komplett eingebetteten Code auf der Seite erzeugt und dann automatisch die Videos im Beitrag erscheinen.

Als ich mir später den Embedded-Code für die DSDS Videos, als auch für die normalen Clipfish-Videos anschaute, verstand ich auch worin die Unzulänglichkeit des Schutzes bestand. Die DSDS-Videos unterscheiden sich in Format und URL Struktur nicht von den anderen Videos, sondern sind identisch, bis auf die Video-ID. Clipfish bietet lediglich einen anderen Embedded Code für die DSDS-Videos an um über ein eingebautes Bild eine Weiterleitung zu deren Seite herbeizuführen. Wird wie bei dem von mir verwendetem Plugin der Standart Embedded Code benutzt, werden diese dann auch problemlos abgespielt.

Das ist dann in etwa so, als würde vor einer Konzerthalle immer ein Schild stehen, wo steht linke Tür für Konzertbesuch benutzen. Plötzlich tritt eine andere Band auf und der Besitzer möchte aber, das man diese Band nicht mehr so nahe sieht sondern nur noch durch das Fenster schaut und stellt daher ein Schild hin wo steht rechtes Fenster für Konzert zusehen benutzen, lässt aber für diese Konzerte weiterhin die linke Tür offen.

Ja so kann Kopierschutz natürlich nicht funktionieren.

Ich habe selbstverständlich umgehend das entsprechende Clipfish-Tool in meinem Musikforum deaktiviert und auch sicherheitshalber die Links von clipfish, um ein versehentliches Aktivieren zu verhindern.

Verwundert hat mich natürlich, dass der Mitarbeiter davon gesprochen hat, dass Clipfish gerne die Videos zum einbinden frei geben würde aber der Rechteinhaber RTL dies nicht möchte. Verwundert, weil Clipfish ja die RTL-Tochter RTL interactive ist. Stellt das da so große Probleme dar? Ich vermute mal hier geht es eher um das alte Thema Geld und man möchte einfach mit den Videos die Benutzer an ihre eigene Seite binden und somit mehr Werbeinnanhmen generieren.

Was mich jedoch sehr erfreut hat, war der Anruf an sich durch den netten Mitarbeiter der auch nicht mit einer Abmahnkeule an die Kurgel ging oder mich aufforderte die Videos umgehend zu entfernen. Eine sehr feiner und fairer Zug von Clipfish. Hut ab!

Ob es nun an Clipfish selber liegt, so damit umzugehen oder an RTL kann ich selbst nicht sagen, denn im letzten Jahr hatte RTL versucht die Domain dsds-news.de zu erklagen und damit nicht nur für einen großen Presserummel gesorgt, sondern auch am Ende den Prozess verloren. Selbst zu den Videos gab es auch im letzten Jahr einiges von Clipfish und RTL zu hören.

Ich weiß nun auch nicht, ob ich wirklich gegen irgendwelche Regeln und Rechte verstoßen habe und möchte auch einen juristischen Kampf gegen RTL gerne aus dem Weg gehen, daher bin ich mehr als erfreut über diese Art der netten und freundlichen Kommunikation seitens Clipfish bzw. RTL. Wenn man an gewisse Kochbuchdeppen denkt weiß man ja, dass dies nicht wirklich die Regel ist und das ganze ganz anders ausgehen kann.

4 Antworten auf „Einbinden von RTL-DSDS-Clipfish Videos verboten“

  1. Es scheint zum Glück immer mehr zum guten Ton der Branche zu gehören miteinander zu reden anstatt direkt vor Gericht zu ziehen. Die Abmahn Anwälte sollten sich ein Beispiel an Clipfisch nehemn und ebenfalls erst einmal verusuchen ganz normal mit den „schuldigen“ zu sprechen die sich ja zumeist gar keiner Schuld bewusst sind.

  2. Sehe ich auch so, das Gesetz Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, is meiner Meinung nach auch übertrieben, was soll man machen wenn man es wikrlich nicht genau weiß. Naja manchmal könnte man es als Ausrede nehmen, aber wenn es wirklich so ist hat man einfach pech gehabt.

  3. Auch wenn bei vorliegender Sachlage sicherlich kein Gericht einen Schuldspruch gefällt hätte, ist es doch schön, dass manche Leute merken, dass hinter allen Internetprojekten Menschen stehen, mit denen man (meistens) reden kann.

  4. hier muss sich noch viel tun. da merkt man eindeutig wie die realität an den vorstellungen der gesetzgebung (die von eindeutig nicht it-affinen, älteren generationen geschaffen wird) vorbei geht. ich verstehe die wut der urheber, aber eine zitierung wie das in form eines links geschieht, sollte eine ganz normale geschichte sein. jemand den ein video näher interessiert, wird auch auf die orginalseite hinklicken und nicht nur auf das eingebettete später verweisen. und wer der tatsächlich content-eigentümer ist, erkennt man dabei ohnehin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.