Zickiges YouTube

Was ist da eigentlich los, dass zur abendlicher Stunde YouTube nicht zu erreichen ist und die Filmplätze in Blogs einer gähnenden Leere weichen?
Ist der Run in den Staaten so groß auf YouTube, dass für uns Europäer, keine Bandbreite mehr übrigbleibt?
Mit 1.65 Milliarden US-Dollar die man von Google beim Kauf bekommen hat, sollte man doch locker dieses Problem beheben können oder?

Kein Wunder, dass die Blogger hierzulande Sevenload als Plattform für ihre eigenen Videos, den Vorzug geben.

Eine Antwort auf „Zickiges YouTube“

  1. Ab und an hat man wieder weiße Stellen im Blog, wo eigentlich ein YouTube-Video zu sehen sein sollte. Wenn so etwas eintrifft, dann hilft auch der Direktlink nicht, denn die YouTube Seite will und will einfach nicht laden.

    Doch gerade wenn ein derartig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.