Kneipenfestival in Lippstadt

Bei der Fahrt nach Lippstadt (für jene die es nicht kennen sollten, es liegt bei Paderborn ) kommt mir doch glatt ein Deja-Vu. Hier war ich doch schon mal. Das Kino mit dem gegenüber liegendem Parkplatz und dieser Bahnübergang.

Man meint ja oft genug irgendwo mal gewesen zu sein, weil oft genug Städte doch eine recht ähnliche Bauarchitektur haben, aber hier weiß ich sofort dass ich ganz bestimmt mal war. Und da fällt der Groschen. Damals mit meiner damaligen Freundin und Bekannten haben wir in diesem Kino den letzten Star-Trek Film gesehen.

Es ist immer so eine Sache, wenn man nicht selber fährt, dann über zig Dörfer und dies Nachts, wo eine Straße aussieht wie die andere. Aber als alter Cineast, erkenne ich ein Kino wenn ich es sehe und hier war ich definitiv.

Das Lokal in dem wir (The Big Easy) auftreten, dass Brauhaus Thombansen, ist eine schnuckelige Kneipe mit eigener Brauerei und auch geschmackvoll eingerichtet. Die Mitarbeiter sind auch alle sehr freundlich und haben Sinn für Humor. Obwohl ich insbesondere bei Auftritten kein Alkohol trinke, lasse ich mir die Gelegenheit bei einer Hausbrauerei nicht nehmen und trotz leerem Magen, die Bierhausmarke servieren. Ist ja noch ausreichend Zeit bis zum Auftritt und wie ich schnell merke, brauche ich die auch, denn auf leeren Magen geht das Zeug ganz schnell in die Birne. Aber nach den zum Essen lecker servierten Baguettes, ist wieder alles in Ordnung.

Später kommt der Veranstalter des Kneipenfestivals, ein südamerikanisch aussehender junger Mann und möchte mit mir reden. Alvaro fängt schon mal an mit ihm auf Spanisch zu sprechen, was aber nicht fruchtet, weil er ein Türke ist und kein Word Spanisch spricht. So kann man sich in einen Türken täuschen.

Am Abend ist der Laden voll bis hinten hin und die Thekenarbeiter tanzen ebenso mit wie die Gäste. Eine schöne Gaudi, aber der anschließende Tinitus führt für mich zum Endschluss, mich endlich nach einem ordentlichen Gehörschutz umzusehen.

2 Antworten auf „Kneipenfestival in Lippstadt“

  1. Und noch einmal spielen wir dieses Jahr beim Lippstädter Kneipenfestival „Nacht der Nächte“.

    Das spätjährliche Kneipenfestival „Nacht der Nächte“ findet diesmal am 31.10.2005 statt.

    Diesmal haben wir das Vergnügen im „Tivoli Art Cafe“ am Lippertor 2

  2. Am Samstag dem 16. Februar ist es wieder so weit. Dann spiele ich mit meiner Band The Big Easy in Lippstadt beim Kneipenfestival „Nacht der Nächte“. Auch diesmal spielen wir wieder im Brauhaus Thombansen wo es so ein genial dunkles Bier aus der hauseigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.