Schlaf Kindlein Schlaf, der Blogger hat ein Stock

Da hat man so viel zu tun, dass einem sogar die zugeworfenen Stöcke entgehen, aber das hole ich nun hier nach. Von Hannah über Htwo zu Langeweile gelangte nun dieser schläfrige Stock zu mir:

1. Lieblings-Schlafklamotte?
Überhaupt keine!
So wie mich Mutter Natur geschaffen hat am liebsten komplett in naturbelassener Eigenhaut gekleidet, also kurz Nackt.

2. Lieblings-Bettwäsche?
Muss man das haben? Nene, also das Zeug muss zur Jahreszeit passen und seine Funktion erfüllen. Im Winter darf es kuschelig warm sein und im Sommer vor Mücken und Co. schützen. Bloß keine Fanmotive oder gar Bilder des Partners, dass stört ja bloß beim OneNightStand 😉

3. Lieblings-Schlafposition?
Bauchlage und mit wechselnder Kopfausrichtung. Habe in einem Bericht von Schlafforschern gehört dass ich damit zu einer der selteneren Schlafgruppen gehöre, aber als Individuum komme ich damit prima klar.

4. Hast Du ein “Einschlafritual”?
Hinlegen, Decke überziehen und Augen zu!

5. Hast Du ein Kuscheltier, Knuddelkissen o.ä.?
Nicht wirklich, außer dass was gerade mal da ist: Kissen, Lebensabschnittsparntnerin…

6. Was machst Du, wenn Du nicht schlafen kannst?
Wach sein?
Also wenn man nicht schlafen kann und schlafen muss, dass ist schon immer sehr verzwickt und endet oft mit zahllosen Versuchen endlich zu schlafen, was einem dann doch nur für kurze Zeit oder gar in den frühen Morgenstunden gelinkt und am nächsten Morgen ist man dann so gerädert, dass man auch genau so gut hätte durchmachen können.

7. Wie groß ist Dein Bett?
Ja ungefähr soooo lang und dann sooo breit.
Ja Leute, woher soll ich das denn wissen? Ich leg mich da rein und gut ist, da mach ich doch nicht den Vermessungstechniker :-8

8. Wie viele Kissen hast Du?
Ein so’n Teil, was mal dringend ausgewechselt gehört, wegen zu häufigem Knautschen.

9. Linke oder rechte Seite?
Wenn ich alleine schlafe, dann wird das gesammte Gebiet annektiert. Bei partnerschaftlichen Benutzung ist es strategisch am sinnvollsten, immer zum offenen Fluchtweg hin den Platz zu besetzen, aber da will dann ja auch immer noch ein anderer unbedingt ein Mitspracherecht anbringen 😛

10. Wie lässt Du dich wecken?
Gerne mit allem was angenehm ist. Zur Zeit sind es aber eher die Handwerker mit Bohrmaschine und Schlaghammer und auch die Rasenmäherflotte hat da kein Erbarmen.

11. Stehst Du direkt auf oder bleibst Du liegen?
Hängt ganz von der Situation ab.
Aber diese unsichtbaren und sauschweren Ketten die einen immer wieder in die Matratze ziehen, sind schon nicht leicht zu überwinden.

12. Dein erster Gedanke am Morgen?
Da gibt es auch nicht die eine Situation, sondern mehrere Varianten wie z.B. Variante A:
Nur noch ein kleines bisschen die Augen zulassen, dann steh ich auch gleich auf, …versprochen…

Oder Variante B:
Wer weckt mich? Wer ist dafür verantwortlich? Wenn ich den in die Hände kriege!

13. Was machst Du um wach zu werden?
Aufstehen ist schon mal nicht verkehrt. Der Rest kommt dann meistens schon von alleine.

So und damit ich es mir mit keinem versaue, wird nun der Stock so richtig klein gemacht und ab gehen die Stöcke an Vielohrsophen, Tyrbedarf, Zweipunktnull, Musikroll, Conny, Numblog, Rushme, Slidetone und Webrocker.

3 Antworten auf „Schlaf Kindlein Schlaf, der Blogger hat ein Stock“

  1. Hi, danke für das Stöckchen, aber wir haben den alle schon beantwortet 🙂

    Oh, und es heißt ZweiPunkNull, ohne -t-. Weil wir mehr punk als Punkte sind ;-P

  2. Joaquin schmiss mir dies Stöckchen, und here we go:
    1. Lieblings-Schlafklamotte?
    Ich bevorzuge Taucheranzüge.
    2. Lieblings-Bettwäsche?
    Oranges Laken, Schwarze Bettwäsche oder umgekehrt.
    3. Lieblings-Schlafposition?
    Liegend.
    4. Hast Du ein “Einsch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.