Sesamstraße feiert 35. Geburtstag

Am 8. Januar 1973 startete der deutsche Ableger von „Sesame Street“, hierzulande Sesamstraße genannt. So feierte nun der deutsche Ableger seinen 35. Geburtstag.

Interessant auch, dass in den USA die Sesame Street ersonnen wurde, um den Analphabetismus in den USA mittels einer kindgerechten TV-Sendung zu beseitigen. Da verwundern auch nicht die zahlreichen Alphabetspiele in der Sesamstraße und warum es einen „Graf Zahl“ gibt.

Mir gefielen eigentlich die alten synchronisierten Fassungen der Sesamstraße aus den USA, mit den vielen Puppen von Jim Henson und Frank Oz sehr. Also eben jene mit Bibo und Oscar in der Tonne. Als man dann langsam anfing ein eigenes deutsches Format mit Herrn von Bödefeld, Tiffy und Samson zu erschaffen, hatte für mich das ganze enorm an Charme verloren. Überhaupt, dieser Herrn von Bödefeld… 😛

Aber zum Glück gab es da ja dann die Muppets, mit vielen neuen Puppen von Jim Henson und Frank Oz und natürlich auch Star Wars mit Yoda & Co, was dann doch viel eher mein Ding war 🙂

Den ersten, deutschen Originalsong der Sesamstraße, hatte ich sogar noch auf LP 😀

Sesamstraße – Titelsong

Link youtube

3 Antworten auf „Sesamstraße feiert 35. Geburtstag“

  1. Bibo fand ich total toll, vor Oskar hatte ich als Kind immer Angst.

    Samson, Tiffy & Co. sind der Beweis dafür, daß man es schaffen kann, ein gutes US-Format für den deutschen Markt zu Grunde zu richten (zumindestens für mich – dem „Mainstream“ scheinen die ja zu gefallen…).

  2. aLsoo man ich wollte den titel song wissen und du hast ein viedio aber funktioniert need alsooo bitte gehts diir noch dumii…..:@ echt keine ahnunq neee hast keine ahnunq 😛 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.