Warum liegt hier ein Stöckchen herum?

Da liegt er nun, dieser Stock. Aber was soll ich als Spanier mit einem Stöckchen? O.K. Ihr Deutschen werft ihn und euer bester Freund, der Hund, bringt ihn zurück. Aber ich? Mit einem solchem Stock, kann ich mich ja nicht einmal gescheit, einem ordentlichem Kampfstier stellen.

Aber na gut, als integrationsfähiger Ausländer hebe ich das Stöckchen auf und füge mich den Sitten und Gebräuchen des Donstägigen Gastgebers.

1. Weißt Du, wie man die BH-Größe misst?
Mit den Händen!
Defenitiv!
Bin auch jederzeit gerne bereit, dies an freiwilligen Probandinen zu demonstrieren.

2. Was ist Deine Lieblingseissorte?
After Eight fand ich in Spanien ganz nett.

3. Welche 3 Dinge hast Du immer bei Dir, wenn Du unterwegs bist?
Brille, Ohrring und Schlüssel.

4. Rechts- oder Linkshänder?
Absoluter Mainstream -> Rechthänder.

5. Strecke Deinen linken Arm so weit wie möglich aus. Was hältst du in der Hand?
„Das Computer Taschenbuch LINUX“. Uraltausgabe (1996) aus dem Hause Data Becker um mal wieder in das Thema reinzukommen. Aber das beste an dem Buch steht auf der zweiten Seite: „Text verarbeitet mit Word für Windows 7.0a, Microsoft“

6. Redest Du mit Deinen Blumen?
Als ob es nicht schon ausreichen würde, dass ich diesen ganzen virtuellen Konversationsgedingbumse mitmache, soll ich mich nun auch noch mit Grünzeug unterhalten? Im Leben nit!

7. Kennst Du die richtigen Namen Deiner Email-Freunde?
Freunde per Email? Schon klar…
Das ist wie Ficken über’s Telefon. Einbilden kann man sich ja viel…

8. Hattest Du mal ein pinkfarbenes Kleidungsstück?
Aber hallo und was war ich damit cool zu meiner wilden Discozeit.

9. Wann hast Du zum letzten Mal gelacht?
Gestern.
Menschen die nicht lachen, denen kann man nicht Vertrauen. Aber Menschen die ständig lachen, traue ich auch nicht.

10. Frühaufsteher oder Nachteule?
Meistens Nachteule. Hängt aber sehr von den Umständen ab, die ich aber nicht verrate…

11. Kannst Du einen BH mit nur einer Hand öffnen?
Wenn ich fest genug dran ziehe?
Die Frauen wissen meistens besser, wie sie sich dieses Kleidungsstückes entledigen.

12. Loft, Villa, Bauernhaus oder einfach nur Wohnung?
Schloss mit angrenzendem Privatsee und eigener Gebirgskette.

13. Wie trinkst Du Deinen Kaffee?
Warm und nicht bitter, mit viel Zucker und Milch.
Es dürfen aber auch gerne andere gute Variationen sein, wie ein Latte aus guten Espresso oder ein Cortado.

14. Weißt Du das Alter Deiner Eltern?
Definitiv älter als ich. Da würde ich sogar meine Hand für ins Feuer legen.

15. Schau nach rechts, was siehst Du?
Gelbes Gestrüpp.
Und auch mit diesem wechsel ich kein Wort.

16. Kaust Du auf Bleistiften oder Kulis rum?
Bei meinem hohen Kaugummikonsum, brauch ich derlei Ersatz nicht.

17. Wenn auf einer Tür steht ‘ziehen’, drückst Du trotzdem?
Wenn es beim ziehen nicht klappt, schon.

18. Riechst Du an anderen Menschen?
Es gibt Menschen, die zwingen einem ihre Ausdünstungen in einer brachialen Gewalt auf und dies gelingt ihnen auch über eine ordentliche Distanz hinweg. Aber es gibt Menschen, die beschnüffelt man schon gerne und bewusst.

19. Spielst Du ein Instrument?
Ich denke mein Blog sollte da ausreichend Hinweise bieten 😉

20. Was würdest Du Gott sagen, wenn Du das Himmelstor erreichst?
Ich würde mich erstmal scheckig lachen und dann sagen: Da hab ich ja nochmal richtig Glück gehabt!

Und nun?
Der Stock scheint mir doch ein bisschen zu groß zu sein. Mal schauen…(brech in ein paar handlicheTeile)…und nun ab damit zur Blog-Abfertigung, E.D.K. Langeweile, Traurigewelt, Konferenz und Boschblog.

2 Antworten auf „Warum liegt hier ein Stöckchen herum?“

  1. Unser erstes richtiges, auf uns geworfenes Stöckchen. Danke dafür Joaquin!
    1. Weißt Du, wie man die BH-Größe misst?
    Komplizierte Sache. Aber eins sei verraten: Wasserverdrängung spielt eine gewichtige Rolle dabei!
    2. Was…

  2. Seit Dezember letzten Jahres schreibe ich nun ins Internet und lange Zeit frug ich mich, wann mir wohl das erste Stöckchen zugeworfen würde. Jetzt liegt es hier und das auch schon seit über zwei Wochen. Mittlerweile hat sich vor mir ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.