Ein Ferengi wie er im Buche steht

Man ist das angenehm. Unser neuer Schlagzeuger baut sich richtig in die Band mit ein, was die Aufgaben angeht. Bisher musste ich mich um vieles selber kümmern und hatte dabei die Hilfe von Roger, meinem Bassisten, wogegen sich unser alter Schlagzeuger um rein gar nichts kümmerte. Ob es um Demoaufnahmen ging, Bilder, Instrumente oder gar Fahrzeuge für den Transport, da kam nichts. Dafür wollte er aber umso mehr und das ganze natürlich umsonst, bzw. auf unsere Kosten.

Letzten Endes entstanden so Demoaufnahmen und Bilder ohne ihn, da er weder Geld noch Zeit für so etwas beisteuern wollte und sich auch trotz Zusagen nach knapp einem Jahr um nichts gekümmert hatte. Dies war für uns nicht schlimm, da wir zu der Zeit immer erfolgreicher als Duo Auftritte absolvierten und da das Promomateial, was nun auf uns beide abgestimmt war, perfekt dazu passte.

Obwohl er sich selber nie Zeit für gemeinsame Bilder nehmen wollte, fand er es gar nicht gut, dass es nun ein gutes Bandbild ohne ihn gab und wollte unbedingt da drauf. Wir sagten, dass es kein Problem sei, er solle uns Zeit und Termin für ein gutes Studio nennen, dass ein mindestens genau so gutes Bild zaubern könnte und dann wäre das in Ordnung. Tja und damit hatte sich das Thema schon wieder erledigt, denn das hätte ja auch bezahlt werden müssen und beim Thema Geld, war er ein Ferengi vor dem Herrn.

Auch beim Besorgen ein paar Congas um mal ein unplugged Konzert gemeinsam zu bestreiten, hatte er diese trotz ausreichender Zeit nicht besorgt, weil er behauptete ja nie in die Stadt zu kommen. Pendelte aber selber von Berufs wegen, zwischen zwei Städten hin und her. Gleichzeitig wollte er aber seinen angeblichen Anteil von der Gage, für das Konzert was er aufgrund der fehlenden Congas nicht bestreiten konnte haben.

Selbst bei einer Einladung zu sich zum Grillen, bei dem wir das Grillgut mitbrachten, verlangte er am Ende doch tatsächlich von uns Geld, für eine neu geöffnete Ketschupflasche.
Aber zum Thema Geld gibt es noch etliche Geschichten mit unserem alten Schlagzeuger, die ich vielleicht ein anderes mal zum Besten gebe.

Bei der jetzigen Besetzung ist der Schlagzeuger der Mann in Sachen Fahrzeug geworden. Er hat sich gleich von Anfang an mit darum gekümmert und hat jetzt sogar dahingehend die Fäden in der Hand. Auch was Equipment usw. angeht ist er konstruktiv und aktiv dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.